30 Jahre Kinderrechte

Das Deutsche Kinderhilfswerk, die Stadt Witzenhausen und der Verein LaLeSchu e.V. engagieren sich anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention mit einer gemeinsamen Kampagne für die Stärkung der Kinderrechte. Im Blickpunkt stehen dabei Kinder und Jugendliche und ihre Eltern, sowie Fachkräfte an Schulen, in Kitas und in der Jugendarbeit. Besonderes Ziel der Kampagne ist es, allen Kindern und Jugendlichen in Witzenhausen die Kinderrechte bekannt zu machen sowie alle Mitarbeitenden in pädagogischen Arbeitsfeldern dazu einzuladen, gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen die Kinderrechte zu thematisieren und Projekte zu entwickeln. Zudem sollen die allgemeine Öffentlichkeit über Kinderrechte informiert und die Aufnahme von Kinderrechten im Grundgesetz beworben werden.

Weltspieltag am 28.5.20

Der Weltspieltag am 28.05.20 ist der dritte Aktionstag im Vorhaben "Lernort Kommune", den wir in Kooperation mit der Stadt Witzenhausen und dem Deutschen Kinderhilfswerk feiern wollen.

Zitat DKHW:

"'Raus in die Natur!' ist das Motto für den diesjährigen Weltspieltag. Damit will das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit seinen Partnern im "Bündnis Recht auf Spiel" dafür werben, dass Kinder wieder mehr draußen, insbesondere in der Natur spielen. Dazu sollte es in den Städten mehr naturnahe Spielflächen und Naturerfahrungsräume geben. Auch das Draußenspiel im ländlichen Raum muss in den Fokus gerückt werden, das aufgrund der zunehmenden Ökonomisierung der Agrarwirtschaft längst nicht mehr selbstverständlich ist."

Wir wollen die schönen Naturschauplätze und Außenanlagen in unserer Kommune nutzen, um mit unterschiedlichen Spiel- und Sportaktionen auf Artikel 31 der UN-Kinderrechtskonvention "Recht auf Spiel, Ruhe und Freizeit" aufmerksam zu machen und uns draußen zu bewegen, generationenübergreifende Begegnung zu ermöglichen und zu fördern und gemeinsam jede Menge Spaß zu haben.

Wir rufen Vereine, Initiativen, Bildungseinrichtungen und andere Interessierte auf, an diesem Tag kleine Spiel- und/oder Sportaktionen anzubieten. Auch kann dieser Tag gleichzeitig dafür genutzt werden, z.B. für den Sportverein, die Jugendfeuerwehr, Pfadfinder- oder Jugendgruppen zu begeistern, Kontakte zu knüpfen und so neue Mitglieder zu finden. 

Bei Interesse an einer Beteiligung, Rückmeldung bitte an folgende E-Mail-Adresse:
rukin@laleschu.de

Wir freuen uns auf eine Gemeinschaftsaktion und die Weiterleitung des Vorhabens an weitere AkteurInnen/Vereine/Organisationen!

 

Programm folgt.

Bildergalerie Tag der Kinderrechte

Tag der Kinderrechte am 20.11.19

Programm:

10 Uhr Eröffnungsrede Daniel Herz und Rukin Tatli

10.15 Uhr Aufhängen der Wimpelkette und Vorsingen des Liedes "Kinder sind laut und stark und bunt"

10.30 Uhr Pause mit warmem Apfelsaft und Keksen und Interview der Kinder zu den Wimpeln

10.45 Uhr Wiederholung des Kinderrechte-Liedes unter den Platanen

11 Uhr Ende

Einladung Tag der Kinderrechte Download

Plakat Tag der Kinderrechte Download

Noten Kinderlied "Kinder sind laut und stark und bunt" Download

Bildergalerie Weltkindertag 2019

Weltkindertag 20.09.

Programm

14 Uhr

Eröffnungslieder der 6a der Johannisberg-Schule

Grußwort der Kreisbeigeordneten Heike Nölke

Kinderrechtelied der Gelstertalschule


Ab 14.15 - 16.00Uhr

Buttonstand zu den Kinderrechten von der Lindenhofschule Gertenbach

Memory mit Kinderrechten von der 6c der Johannisberg-Schule

Würstchenverkauf von der 7d und Getränkeverkauf von der Schülervertretung der Johannisberg-Schule

Kaffee und Kuchen vom Schulförderverein der Kesperschule

Kinderschminken von den Beruflichen Schulen

Blindenparcours von der Schulsozialarbeit

Aushänge der Kinderrechte im Großformat von der 6f der Johannisberg-Schule

Kinderrechte zum Ausmalen undLuftballonwettbewerb von der Grundschulsozialarbeit

Hüpfburg & Spielmobil vom Kreisjugendring

Märchenfigur „Hans im Glück“ von der Tourist-Information

Tombola für Sozialprojekte in El Salvador und Ghana (1. Preis: Gutschein für Segelfliegen) von der 6b der Johannisberg-Schule

Kreidemalerei auf dem Schulhof von der Jugendförderung Werra-Meißner 

Schülerparlament mit Spiel über Kinderrechte von der Ernst-Reuter-Schule 

Junior-Wahl zu den Kinderrechten mit Ranking von den Klassen 9 und 10 der Johannisberg-Schule

Infostand zum Projekt „Lernort Kommune“ vom Verein LaLeSchu (Veranstalter)


14.30 Uhr

Streitgespräch mit anschließendem Schülerrat zum Mitmachen von der 6d der Johannisberg-Schule


14.45 Uhr

Streitschlichtertheater der Gelstertalschule Hundelshausen


Ab 14.45 Uhr - 16.00 Uhr

Führungen durch den Schulgarten & Ergebnispräsentation der Projektwoche „Kinderrechte“: Büchertisch, Spielstation, Gestaltung von Schmunzelsteinen, Weltkartenspiel von der Kesperschule Witzenhausen


15 Uhr

Kirschkönigin & Prinzessinnen verteilen Autogrammkarten


15.15 Uhr

Streitgespräch mit anschließendem Schülerrat zum Mitmachen von der 6d der Johannisberg-Schule


Abschluss 16.00Uhr

mit musikalischer Begleitung durch Gemeinschaftschor aller Schulen

Download Programmheft